http://www.alteri-investors.de/uploads/images/headers/unique-de.jpg

Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie“) und alle anwendbaren Vereinbarungen zwischen Ihnen und Alteri Partners LLP (nachfolgend „Alteri“, „das Unternehmen“ und „wir“) legen die Grundlage fest, auf der Alteri Ihre personenbezogenen Daten erfasst, verwendet und weitergibt. Wir agieren in erster Linie als Datenverantwortlicher und/oder gelegentlich als Datenverarbeiter in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten im Sinne der geltenden Datenschutzvorschriften und der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union („DSGVO“).

Alteri Partners ist ein von der FCA zugelassener Anlageberater und steht unter ihrer Aufsicht. Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt für die Zwecke und Anforderungen, die mit der Ausübung der Geschäftstätigkeit verbunden sind.

Alle von Alteri beauftragten Dienstleister und die für die Verarbeitung personenbezogener Daten zuständigen Fonds („Datenverarbeiter“) werden die von Alteri zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten gemäß den Anweisungen von Alteri verarbeiten, und Alteri wird als Datenverantwortlicher für diese personenbezogenen Daten fungieren.

Dieser Datenschutzhinweis gilt für Sie, wenn

  1. Sie Kunde oder potenzieller Kunde von Alteri sind;
  2. Alteri im Zusammenhang mit einer tatsächlichen oder zukünftigen Unternehmenstransaktion oder Investition, an der wir beteiligt sind, eine Due Diligence-Prüfung durchführen soll;
  3. Sie Marketingmaterial angefordert haben und/oder
  4. Sie Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke an Alteri weitergegeben haben.

Alteri verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten und vertraulichen Informationen zu schützen und Ihre Privatsphäre zu respektieren. Erfasst Alteri personenbezogene Daten, werden diese nach Treu und Glauben und auf rechtmäßige Weise verwendet. Die Daten werden erfasst, um die Erbringung von Dienstleistungen für die Kunden von Alteri zu erleichtern und die Interessen der Investoren zu berücksichtigen.

Durch die Nutzung der Website und der von uns angebotenen Dienstleistungen erklären Sie sich mit dieser Richtlinie und insbesondere mit der über diese Website durchgeführten Erhebung Ihrer Daten einverstanden. Soweit es die Datenschutzvorschriften erfordern, holt Alteri auch Ihre Zustimmung ein.

 Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch.

Veröffentlicht 2018

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind jegliche Informationen, die dazu verwendet werden können, Sie zu identifizieren, die mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können und die sich in unserem Besitz oder unter unserer Kontrolle befinden. Dies gilt für die Daten, die wir von Ihnen erfassen, die Art und Weise, wie sie erfasst werden, und die Zwecke ihrer Erfassung und Verwendung.

Je nach Art der Interaktion variieren die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, und können Folgendes beinhalten:

  • Name, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Lichtbild, Geschlecht, amtliche Kennnummern (z. B. Passnummern), Wohnadresse und private Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Arbeitgeber, Beruf, Stellenbezeichnung, Ausbildungs- und Qualifikationsangaben, Lebenslauf und Zeugnisse. Für Aktivitäten wie die Bestellung von Abonnements, die Online-Bewerbung und die Durchführung von Beurteilungen können aufgrund der diesen Aktivitäten inhärenten Prozesse zusätzliche Angaben erforderlich sein.

Rechtsgrundlagen für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen wir uns auf folgende Rechtsgrundlagen:

  • Vertragserfüllung – Wir sind möglicherweise gehalten, Ihre personenbezogenen Daten zu sammeln und zu verwenden, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag mit Ihnen, Ihrem Arbeitgeber und/oder Alteri zu erfüllen.
  • Berechtigte Interessen – Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten u. U. für unsere berechtigten Interessen, von denen einige Beispiele unten aufgeführt sind. 
  • Einhaltung von Gesetzen oder Vorschriften – Falls erforderlich, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten, z. B. zur Überprüfung der Identität und der Aufbewahrung von Aufzeichnungen.
  • Informationen über andere Produkte und Dienstleistungen – Mitunter senden wir Ihnen ggf. Informationen über unsere Dienstleistungen zu, von denen wir glauben, dass diese für Sie von Interesse sein könnten. Eine Abmeldung ist jederzeit per E-Mail an info@alteri-investors.com mit dem Betreff „ABMELDEN“ möglich.

Zustimmung – Wir benötigen möglicherweise (jedoch nur in Ausnahmefällen) Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten[1].

 

Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für unterschiedliche Zwecke – je nachdem, welcher der folgenden Sachverhalte vorliegt:

  • Wenn Sie eine allgemeine Anfrage an uns richten oder gerichtet haben, müssen wir gegebenenfalls Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten und den Inhalt Ihrer Anfrage verarbeiten, um Ihnen antworten zu können.
  • Wenn Sie uns bereits Waren bzw. Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder Interesse an der Lieferung von Waren bzw. der Erbringung von Dienstleistungen an uns (oder umgekehrt) haben, müssen wir u. U. Daten zu Ihrer Identität, Kontakt- oder Bankdaten verarbeiten, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder zu erfüllen.
  • Wenn wir gegenwärtig Due Diligence-Maßnahmen im Zusammenhang mit einer tatsächlichen oder zukünftigen Unternehmens- oder Investmenttransaktion durchführen, an der Alteri beteiligt ist.
  • Um Sie in unsere Kontaktdatenbank aufzunehmen, verarbeiten wir ggf. Ihre Daten wie Name, Kontaktdaten, Standort, Tätigkeitsbereiche/Berufserfahrung, Arbeitgeber und Beschäftigung.
  • Nach der Aufnahme in unsere Datenbank verwenden wir Ihre Daten möglicherweise, um Ihre persönlichen Kontaktpräferenzen zu aktualisieren, Sie in Mailinglisten aufzunehmen oder daraus zu entfernen, Ihnen Neuigkeiten oder aktuelle Meldungen von Alteri zuzusenden, Einladungen für von Alteri organisierte Veranstaltungen und Antworten zu verwalten oder zwecks Aufnahme/Fortsetzung von Geschäftsbeziehungen mit Ihnen in Kontakt zu treten. Darüber hinaus verwalten wir eventuell Daten über Treffen oder Veranstaltungen, an denen Sie teilgenommen haben.
  • Wenn Sie sich bezüglich einer Beschäftigungsmöglichkeit an uns gewandt haben, müssen wir möglicherweise die von Ihnen in Ihrem Lebenslauf und Anschreiben gemachten Angaben, wie Name, Titel, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Geburtsdatum, Geschlecht, Standortdaten, beruflicher Werdegang, Qualifikationen und allgemeine Berufserfahrung, verarbeiten.
  • Um festzustellen, ob Sie für die Bewertung möglicher Investments, die Anlageberatung oder eine Position in einem Portfoliounternehmen (mit Kontakt zu den von uns beratenen Kunden) geeignet sind, müssen wir Daten zu Ihrer Identität, Adresse und Ihrem geografischen Standort sowie Kontaktangaben, den Inhalt Ihres Anschreibens und/oder Lebenslaufs einschließlich Ihrer Qualifikationen, Erfahrung und Ihres beruflichen Werdegangs sowie die angegebenen Referenzen verarbeiten. Wenn wir ein Vorstellungsgespräch oder Treffen mit Ihnen durchführen, verarbeiten wir gegebenenfalls auch Daten in Bezug auf Angaben, die während dieses Gesprächs oder Treffens gemacht wurden, einschließlich jeglicher Beurteilungsnotizen oder Meinungen des Interviewers.
  • Um unseren regulatorischen und rechtlichen Verpflichtungen als ein durch die FCA reguliertes Unternehmen nachzukommen, Betrug und anderen Missbrauch zu verhindern, mögliche Rechtsstreitigkeiten zu regeln sowie interne Audits und Untersuchungen durchzuführen.
  • Des Weiteren verwenden wir möglicherweise Ihre Daten, um Einladungen für von Alteri organisierte Veranstaltungen und Feiern zu versenden und Antworten zu verwalten. Dies kann Abendessen oder Einladungen zu Drinks beinhalten, die wir für bestimmte Branchen veranstalten, um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Sie über Alteri, unsere jüngsten Aktivitäten sowie zukünftige Geschäftsmöglichkeiten auf dem Laufenden zu halten.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, außer wir sind der Ansicht, sie für andere Zwecke, die mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar sind, nutzen zu müssen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß diesen Richtlinien ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung verarbeiten können.

Kontrolle über Ihre Daten

Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten durch Mitarbeiter von Alteri und Dritte ist beschränkt, und die Verarbeitung dieser Daten erfolgt nach dem Need-to-know-Prinzip in Übereinstimmung mit den Richtlinien und Verfahren von Alteri.

Wo speichert Alteri Ihre personenbezogenen Daten?

Die Daten, die Alteri von Ihnen erfasst, können an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übertragen und dort gespeichert werden. Sie werden möglicherweise auch von Alteri oder den außerhalb des EWR tätigen Lieferanten von Alteri für die oben genannten Zwecke verarbeitet. 

Ist Alteri am Verkauf oder Kauf von Unternehmen oder Vermögenswerten beteiligt, kann es notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten an den künftigen Verkäufer oder Käufer außerhalb des EWR weiterzugeben.

Durch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten stimmen Sie dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung zu. Alteri wird alle notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie behandelt werden.

Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur im erforderlichen Umfang weiter. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind möglicherweise:

  • Dienstleister
  • Fachberater
  • Aufsichtsbehörden und andere Stellen
  • Andere mit Alteri im Zusammenhang stehende Unternehmen, die im Bereich der Anlageberatung tätig sind
  • Portfoliounternehmen, an denen Fonds, die wir beraten, beteiligt sind

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister oder fachliche Berater weitergeben, die in Rechtsordnungen außerhalb des EWR tätig sind. Wir werden Daten nur dann übermitteln, wenn die Angemessenheit dieser Rechtsordnung festgestellt wurde. Dies bedeutet, dass sich die EU-Kommission von dem angemessenen Schutz jeglicher übermittelten Daten überzeugt hat oder eine Vereinbarung über den Datentransfer entsprechende EU-Musterklauseln existiert, d. h. die Übermittlung der Daten durch angemessene Schutzklauseln geregelt wird.

Offenlegung und Weitergabe personenbezogener Daten

Leider ist die Übertragung von Informationen und Daten über das Internet nicht vollständig sicher, sofern sie nicht verschlüsselt erfolgt. Obwohl wir alles tun, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit von Informationen oder Daten, die an Alteri oder über unsere Website übermittelt werden, nicht garantieren. Jede Übertragung von Informationen oder Daten durch Sie an Alteri und umgekehrt erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Sicherheit und Speicherung personenbezogener Daten

Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertraut haben, zu schützen. Wir verwenden robuste und geeignete Technologien und Richtlinien, damit Ihre uns vorliegenden Daten so weit wie möglich vor unbefugtem Zugriff und unsachgemäßer Nutzung geschützt sind.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke erforderlich ist, sofern keine längere Aufbewahrungsfrist gesetzlich vorgeschrieben ist. Es werden nicht mehr Daten gespeichert, als für solche Zwecke benötigt werden.

DSGVO: Ihre Rechte und Optionen

Sie haben in Bezug auf Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zahlreiche Rechte, die Sie geltend machen können, indem Sie sich mit uns über die unten aufgeführten Kontaktdaten in Verbindung setzen.

Diese Rechte beinhalten:

  • Sie können Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einholen und in Übereinstimmung mit den Anforderungen und Einschränkungen der DSGVO Zugang zu diesen von uns gespeicherten Daten erhalten.
  • Bitte beachten Sie, dass wir unter bestimmten Umständen berechtigt sind, Anträge auf Zugang zu personenbezogenen Daten abzulehnen. Dies gilt insbesondere für Daten, die dem gesetzlichen Berufsgeheimnis unterliegen.
  • Sie können Ihre personenbezogenen Daten von uns korrigieren lassen, wenn sie ungenau oder unvollständig sind.
  • Sie können Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen von uns löschen lassen. Bitte beachten Sie, dass Sie uns in bestimmten Fällen zwar um die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bitten können, wir jedoch unter bestimmten Umständen gesetzlich verpflichtet und/oder berechtigt sind, diese zu aufzubewahren.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und von uns verlangen, diese unter gewissen Umständen einzuschränken. Allerdings sind wir möglicherweise auch hier gesetzlich dazu verpflichtet und/oder berechtigt, diesen Antrag abzulehnen, obwohl Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprochen oder uns gebeten haben, die Verarbeitung einzuschränken.
  • Sie können Ihre Zustimmung widerrufen, obwohl unter bestimmten Umständen die fortgesetzte Verarbeitung auch ohne Ihre Zustimmung rechtmäßig ist, sofern uns ein anderer legitimer Grund (außer der Zustimmung) vorliegt.
  • Sie können eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass eines Ihrer Rechte durch uns verletzt wurde. Auf Anfrage können wir Ihnen mitteilen, welche Datenschutzbehörde für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zuständig ist.
  • Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern wir gegebenenfalls gewisse Daten (allgemein bekannt als „Cookies“) auf Ihrem Computer. Bei Cookies handelt es sich um Informationen, die eine Website auf Ihre Festplatte überträgt, um somit Informationen über Sie zu speichern und gelegentlich zu verfolgen. Cookies werden nur auf dem Server gespeichert, der sie erstellt hat, und können nicht von anderen Servern verwendet werden, was bedeutet, dass diese Ihre Handlungen im Internet nicht nachverfolgen können. Passwörter, Kreditkartennummern und identifizierbare personenbezogene Daten werden nicht in Cookies gespeichert.
  • Cookies ermöglichen die bestmögliche Nutzung einer Website und helfen uns dabei, Ihnen einen individuelleren Service anzubieten.
  • Google Analytics – Google Analytics verwendet Cookies, um zu analysieren, welche Websites Sie besuchen und was Sie sich auf vorherigen Seiten bzw. bei früheren Besuchen unserer Website angesehen haben. Google Analytics sammelt keine personenbezogenen Daten, und alle erfassten Daten werden sicher gespeichert, um widerrechtlichen Zugriff Dritter zu verhindern.
  • Wir verwenden Google Analytics lediglich dazu, um zu eruieren, wie Sie mit unserer Website interagieren, damit Sie diese bestmöglich nutzen können.
  • Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie unter

Cookies

Was sind Cookies?

Welche Cookies verwenden wir?

www.google.com/analytics/learn/privacy.html

 

Verwaltung von Cookies

  • Sie können Cookies von Ihrem Computer löschen oder blockieren (dieser Vorgang wird in der Hilfefunktion Ihres Browsers oder im Handbuch beschrieben). Damit bestimmte Teile der Website richtig angezeigt werden, sind Cookies jedoch notwendig, sodass sich deren Ablehnen auf die Funktionsfähigkeit der Website auswirken kann.
  • Wenn Sie mehr über Cookies und deren Auswirkungen auf Ihr Online-Erlebnis erfahren möchten, finden Sie hier weitere Informationen:

http://www.allaboutcookies.org

 

Änderung dieser Richtlinie

Jegliche Änderungen, die Alteri gegebenenfalls an dieser Richtlinie vornimmt, werden auf der Website veröffentlicht. Bitte besuchen Sie uns daher regelmäßig online, um sich über Aktualisierungen oder Änderungen dieser Richtlinie zu informieren.

Kontaktdaten

ALTERI INVESTORS
20 Balderton Street
London
W1K 6TL
Vereinigtes Königreich

Tel.: +44 (0) 207 318 0570
E-Mail: info@alteri-investors.com